... weil es mich einfach glücklich macht

Dein Training für Lebensfreude, Kraft und Wohlbefinden

Kundalini Yoga ist eine jahrtausendealte indische Lehre, die uns hilft ganz gezielt Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

Ein fein ausbalanciertes Spektrum an Techniken erlaubt uns, unsere eigenen Energiequellen zu entdecken und zu stärken. Wir heilen und kräftigen nicht nur unseren Körper, werden flexibler und widerstandsfähiger, sondern kultivieren zugleich innere Ruhe, Konzentration und Gelassenheit. Lauter Fertigkeiten, die uns effektiv vorbereiten, die vielen großen und kleineren Herausforderungen unseres Alltags zu meistern.

Das Tolle daran ist, dass wir die positive Wirkung sofort spüren. Schon nach der ersten Stunde gehst Du mit einem Strahlen in den Augen nach Hause.

Dabei ist Kundalini Yoga wirklich für jeden geeignet, ganz gleich, ob Du noch Anfänger bist, Fortgeschrittener, oder schon ein Leben lang Yoga betreibst, ob Du jung bist oder alt, Mann oder Frau, beweglich oder unbeweglich.

Gib Dir eine Chance es selbst zu erfahren!

Mach Dich selbst so glücklich, dass, wenn andere Dich sehen, sie selbst glücklich werden.

Yogi Bhajan

Über Mich

Willkommen bei Jay Yoga, ich bin Jeannette. Schön, dass Du da bist!

Ich erinnere mich noch an meine allererste Begegnung mit Kundalini Yoga. Das ist jetzt fast zwei Jahrzehnte her. Ich hatte gerade meinen zweiten Bandscheibenvorfall hinter mir, und ich musste etwas für meinen Rücken tun. Zwar hatte ich hier und da schon ein wenig Yoga Erfahrung gesammelt, aber diese Stunde war etwas Besonderes. Ich kam da raus und wusste: Das wird mich mein ganzes Leben lang begleiten.

Seitdem ist viel passiert: ich bin Yoga-Lehrerin für Kinder und Erwachsene geworden, habe kerngesunde Zwillinge zur Welt gebracht und ein erfolgreiches Geschäft eröffnet (manche kennen mich vielleicht als Inhaberin des Pano – Brot und Kaffee in Garmisch). Ich habe die vielen größeren und kleineren Krisen des Lebens gemeistert und, nicht ganz unwichtig, nie wieder Probleme mit den Bandscheiben gehabt.

Wichtiger aber noch als das ‚Was’ ist am Ende doch das ‚Wie’, denn:

Ganz gleich welche Aufgaben mir das Leben gerade schickt, Kundalini Yoga hat mich gelehrt mein Herz offen zu halten und immer positiv zu bleiben, Angst mit Liebe zu begegnen und auf meine eigenen Kräfte zu vertrauen. Es fällt mir immer leichter mich selbst so zu lieben wie ich bin und die gleiche Offenheit auch Anderen entgegen zubringen. Und anstatt an den immer mal wieder auftauchenden Schwierigkeiten zu verzweifeln, kann ich sie nun als Chancen erkennen, als Möglichkeiten zu wachsen. Kurz gesagt: Kundalini Yoga macht mich glücklich.
Das möchte ich gerne weitergeben.

Warum ich Kundalini Yoga unterrichte

Kundalini Yoga führt einen auf eine Entdeckungsreise des Selbst. Es ist eine fabelhafte Technologie — in meinen Augen die Beste — um zu lernen sich selbst zu durchschauen und bewusst zu leben. Auch nach vielen Jahren kann ich da noch täglich etwas Neues entdecken. Trotzdem wird man als Lehrer im Spiegel seiner Schüler noch einmal ganz anders mit sich selbst konfrontiert.

Nicht von ungefähr hieß es bei Yogi Bhajan, „Wenn Du etwas meistern willst, dann lehre es.“ Ich unterrichte also auch deshalb so gerne, weil ich dabei selbst so viel lerne.

Was mir allerdings am meisten Spaß macht, ist es das weiterzugeben, was mich selbst glücklich macht. Zu sehen wie sich das Lebens eines Schülers dank Kundalini Yoga ins Positive wendet, wie sie Kraft und Mut schöpfen und voller guter Energie aus einer Stunde herausgehen, das ist eines der schönsten Gefühle, das ich kenne.

Schritt für Schritt und Tag für Tag lernen wir uns beim Yoga selbst ein kleines bisschen besser kennen. Wir beginnen die Muster zu durchschauen in denen wir wahrnehmen, denken und handeln. Und dann lernen wir, sie zu durchbrechen und sie bewusst aufzulösen.

Wir beginnen bewusst zu leben. Oder, in anderen Worten, wir tun mehr von dem was uns wirklich glücklich macht.

Wer gerne noch mehr über meine persönliche Yoga-Philosophie erfahren möchte, findet über diesen Link ein Interview mit der fantastischen Gurmukh Kaur Kalsa. Sie ist ein besonderes Vorbild für mich.

Was erwartet Dich im Unterricht?

Kundalini Yoga ist eine dynamischere Form des Hatha-Yogas. Auch wenn sie in Indien schon seit Jahrtausenden gelehrt wird, ist sie erst vor ca. 40 Jahren von Yogi Bhajan in den Westen gebracht worden. Das Ziel des Kundalini Yoga ist die Kundalini Energie, die Lebensenergie, die einem Menschen zur Verfügung steht zu erwecken, sie anzuregen und aufzubauen.

Gemäß Yogi Bhajan’s Lehre ist Kundalini Yoga eine umfassende Wissenschaft von Körper, Geist und Seele, die in verschiedene Übungsbereiche aufgeteilt ist. Weil diese Bereiche auch in uns nicht in Isolation von einander bestehen, macht es auch Sinn sie gemeinsam zu trainieren.

Deshalb wird in jeder Unterrichtseinheit das ganze Spektrum von Asanas (Körperübungen), über Pranayama (Atemübungen) und Dhyana (verschieden Meditationstechniken) in sorgsam auf einander abgestimmten Kombinationen geübt. In den Meditationen spielen dazu auch noch Mantras und Mudras eine große Rolle. Erstere sind kurze Laut und Tonfolgen, die entweder gesungen oder innerlich wiederholt werden. Mudras sind spezielle Handhaltungen. Beide helfen uns, uns in einen meditativen Zustand zu versetzen, und machen die oft sehr kurzen Meditationen im Kundalini Yoga gerade auch für Anfänger sehr zugänglich.

Es ist gerade die Tatsache, dass beim Kundalini Yoga in jeder Unterrichtseinheit alle diese Aspekte zusammen geübt werden, die es zu so einem unglaublich effektiven Rezept zum Glücklichsein macht.

Mein Verständnis von Kundalini Yoga wird im Interview mit Gurmukh Kaur Khalsa gut abgebildet.

Galerie

Image

Gallerie JayYoga-Garmisch
Gallerie JayYoga-Garmisch
Gallerie JayYoga-Garmisch
Gallerie JayYoga-Garmisch
Gallerie JayYoga-Garmisch
Gallerie JayYoga-Garmisch
Gallerie JayYoga-Garmisch
Gallerie JayYoga-Garmisch
Gallerie JayYoga-Garmisch
Gallerie JayYoga-Garmisch
Gallerie JayYoga-Garmisch
Gallerie JayYoga-Garmisch

Stundenplan, Preise & Infos

Stundenplan

Infos

Bitte bringe folgendes zu deiner Yogastunde mit:

  • Matte
  • Decke
  • warme Socken
  • Trinkwasser
  • helle Kleidung möglichst aus Naturfasern

Preise

Der Preis pro Einheit beläuft sich auf 14 €

Eine Privatstunde (1,5h) kostet 50 €

Kontakt

Jeannette Reupsch

Am Kurpark 26
82467 Garmisch-Partenkirchen

jeannette@jayyoga-garmisch.com

+49 (0) 1739307166

Hotel Staudacherhof

Höllentalstraße 48
82467 Garmisch-Partenkirchen

Partner

Pano

Pano Brot & Kaffee
Mein Café,dass ich seit 12,5 Jahren im Herzen von Garmisch mit viel Liebe betreibe....
La loupe, kulinarik & Genuss

Satnam

Sat nam Versand
Der Versand für alle Yogis und Yoginis, Bücher, Musik, Bekleidung.....und vieles was dich auf deinem spirituellem Weg unterstützt.

Quartier Hotel

Bio Hotel quartier-gapa
Hier unterrichte ich zweimal die Woche Kundaliniyoga... Im alten Gebäude das wunderschön renoviert wurde, für mich das Herzstück dieses neuem liebevoll und mit Respekt zum "naturverbundenen" gestalteten Hotels. Die positive Lebenseinstellung der Familie Peter, strahlt im ganzem Haus.